AUF NACH WIEN – 15.01. IST WIEDER DEMOTAG – ES MÜSSEN WIEDER WIE ZULETZT ÜBER 400 000 MENSCHEN AUF DIE STRASSE!

Mag. Oberleutnant a. D. Martin Mayer hat wieder einen Brief an den Vorarlberger Landeshauptmann geschrieben.

Er zeigt sich in ihm in allen Corona-Fragen informiert und hat damit wohl Landeshauptmann Wallner, der wie die meisten Politiker in den Landeshauptstädten wenig Ahnung zu haben scheint, überfordert.

Er skizziert die vielen folgenschweren Widersprüche innerhalb des Corona-Narrativs anhand von 28 Fragen an Herrn Wallner. 

Eine bezieht sich auch auf die mediale Berichterstattung der Demonstrationen. Und er sagt: Von Insidern habe er erfahren, dass in Wien schon fast eine Halbe Million Menschen auf den Straßen gewesen waren. Die Anzahl der Demonstranten werden also von den Medien durch 10 dividiert. Es waren nicht 40 000 bis 45 000 sondern 400 000 bis 450 000 Menschen.

Dass der Brief keine adäquate Antwort finden wird, ist mehr als wahrscheinlich.

Der ORF, hat sich gestern 12.01. mit seinen handverlesenen „Experten“ über die Verschwörungstheoretiker hergemacht. Der Verdacht, dass es der ORF war, der den inszenierten Stopp auf der letzten Demo in Wien am 8.1. vom einem zwei Stockwerke höheren Balkon aus  zu einer Hetzberichterstattung nutzen wollte, ist groß.

Also kann es nur eine Antwort geben. Auf nach Wien, am 15.1. muss diesem Regime wieder eindrücklich gezeigt werden, welche Folgen ein Impfzwang haben wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s